SAB Aktuell

Rechts können Sie die Ansicht wählen / Listenansicht oder Wall

SAB Shop Bedienungsanleitung

Mit dem SAB Schritt für Schritt zur Onlinelizenz.

Der Verkauf von Onlinelizenzen ist ausschließlich Mitgliedern des Sportanglerbundes Vöcklabruck gegr. 1949 vorbehalten.

Beim Kauf einer Onlinelizenz müssen sie Schritt für Schritt vorgehen. Als ersten Schritt müssen sie sich registrieren. Diese Registrierung können sie als Neukunde im Shop durchführen. Einfach den Button Shop auf der Navigationsleiste anwählen. Sie befinden sich jetzt auf der Startseite des SAB ONLINE Shop. Jetzt den Button – MEIN KONTO – anklicken, auf anmelden gehen und als Neukunde den Button – BENUTZERKONTO ANLEGEN – wählen. Mit diesem Klick können sie jetzt ihr Benutzerkonto anlegen. Als zusätzliche Hilfestellung und um Unklarheiten oder Verwechslungen bei der Eingabe in den Pflichtfeldern des Benutzerkonto zu vermeiden, haben wir diesen Leitfaden erstellt.

Punkt 1: Anlegung (Registrierung) eines Benutzerkontos:

Für die Einrichtung eines Benutzerkontos benötigen Sie die SAB Mitgliedsnummer, die Nummer ihrer Fischerkarte (Fischerprüfung) und die, für das jeweilige Jahr, gültige Nummer der Verbandsabgabe (Jahresfischerkarte 25€) für das Land Oberösterreich. Verpflichtend bei einem Kauf einer Onlinelizenz ist die jährliche Aktualisierung ihres Benutzerkontos mit einem Foto der jeweilig für das Jahr gültigen Jahresfischerkarte (Verbandsabgabe 25.-€) Diese Aktualisierung wird überprüft und bei Nichteinhaltung dieser gesetzlichen Vorschrift kann bei einer Kontrolle die Lizenz für ungültig erklärt werden. Verwenden sie ein sicheres Passwort und speichern sie es ab. Bei einem Shopanmeldung als registrierter Kunde benötigen sie die angegebene E-Mailadresse und ihr Passwort.

Vermeiden sie Umlaute und das Schriftzeichen ẞ, da sie vom Shopprogramm nicht erkannt werden

und sie daher auch nach einer Registrierung keine Onlinelizenz kaufen können.

Den Button Shop auf der SAB Startseite wählen. Den Button Benutzerkonto anlegen wählen. Alle Pflichtfelder sind auszufüllen.
Bei den Pflichtfeldern Verwechslungen vermeiden. Fischereilegitimation – SAB Mitgliedsnummer – Nummer der O.Ö. Jahresfischerkarte (Landesabgabe 25.-€) Ein Foto der aktuellen Jahresfischerkarte (Landesabgabe 25.-€) oder der Einzahlungsbestätigung hochladen. Wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Angaben zu überprüfen. Bitte beachten sie diese Informationen.

 

Punkt 2: Kaufanleitung für einen Artikel (Lizenz, Mitgliedsbeitrag) als registriertes Mitglied:

Beim Kauf eines Artikels (Lizenz oder Mitgliedsbeitrag) müssen sie Schritt für Schritt vorgehen. Als ersten Schritt müssen sie sich registrieren. Als registrierter Kunde gehen sie mit einem Klick auf den Button Shop auf der Navigationsleiste der SAB Homepage. Sie befinden sich jetzt auf der Startseite des SAB ONLINE Shop. Jetzt den Button – MEIN KONTO – anklicken, und auf anmelden gehen. Jetzt müssen sie nur noch ihre Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort) eingeben. Sie können jetzt ihre gewünschte Lizenz kaufen oder ihr Benutzerkonto bearbeiten. Als zusätzliche Hilfestellung und um Unklarheiten oder Verwechslungen bei der Eingabe in den Pflichtfeldern des Benutzerkonto zu vermeiden, haben wir noch folgende Bilderserie erstellt.

Den Button Shop auf der SAB Startseite wählen. Mein Konto anwählen und anmelden. Anmelden mit E-Mailadresse und Passwort.
Das gewünschte Gewässer auswählen. Gewünschte Lizenz in den Warenkorb legen. Bei Tages und Wochenlizenzen das Anfangsdatum richtig angeben. Die richtigen Angabe der Nummer der Jahresfischerkarte (Landesabgabe 25.-€) ist verpflichtend.
Für die Monatsauswahl die rechte Ecke in der grauen Auswahlleiste anklicken. Überprüfung des Warenkorbes und zur Kasse gehen. Adresse überprüfen und Bestellvorgang fortsetzen.
Nochmals Adresse überprüfen und Bestellvorgang fortsetzen. Bank aussuchen und Einkauf fortsetzen. Bankdaten eingeben und Einkauf abschließen.
Bitte beachten sie diese Informationen.    

 

Punkt 3: Lizenz selbst ausdrucken:

Wenn sie nach dem Kaufabschluss einer Lizenz keine Bestätigung in Ihrem E- Mailprogramm finden (Spamordner durchsuchen), haben sie in ihrem Benutzerkonto die Möglichkeit ihre gekaufte Lizenz zusätzlich auszudrucken. Als ersten Schritt gehen sie wie folgt in Ihr Benutzerkonto.  Mein Konto - Benutzerkonto Übersicht - Letzte Bestellungen. Hier hat man die Möglichkeit durch Klick auf „Lizenzen Drucken“ die Lizenz zu nachzudrucken. Als zusätzliche Hilfestellung und um Unklarheiten zu vermeiden haben wir folgende Bilderserie erstellt.

Den Button Shop auf der SAB Startseite wählen. Login Den Button Konto im SAB Shop wählen.
Bestellung auswählen und den Button LIZENZEN DRUCKEN anklicken. Den Button DRUCKEN anklicken.  

Video vom Besatz mit Seeforellen am Irrsee

Dieser Filmbeitrag soll unseren Mitgliedern einen kleinen Überblick über die Bemühungen unseres Vereines bezüglich der Seeforelle gewähren. Ohne diese Bemühungen, wie Brutbox und Besatz mit laichreifen Fischen, wäre die Seeforelle heute im Irrsee nur noch sehr selten oder wahrscheinlich gar nicht mehr anzutreffen.

Hier geht's zum Video!

Besatzstrategie und Besatz Attersee 

Die Einnahmen aus der Bojenvereinbarung mit der Republik Österreich werden vertraglich gesichert ausschliesslich für den Fischbesatz am Attersee verwendet. Der Sportanglerbund Vöcklabruck unter Obmannschaft Mag. Josef Eckhardt hat diese Vereinbarung im sogenannten Bojenprozess für das Revier Attersee erstritten. Mittlerweile beläuft sich diese Entschädigung auf mehr als € 120.000,- pro Jahr. Diese Entschädigung ist zweckgebunden und wird auf Initiative von Mag. Eckhardt ausschließlich für den Fischbesatz lt. Besatzplan verwendet. Der Besatzplan für den Attersee wurde von Herrn FM Scheichl erstellt und ist auch längerfristig sehr sinnvoll und gut für den Attersee.

Besatz Attersee 2020Besatz Attersee 2021

Es wird ja immer wieder gefragt, wie die Besatzstrategie am Attersee ist. FM Christian Scheichl hat uns in dieser Sache ein paar Worte zum Besatz im vergangenen Jahr zukommen lassen. Die Besatzausgaben belaufen sich auf Euro 126.126,44.- Dabei entfallen Euro 64.442,70.- auf Reinankenbesatz. Gut 1,9 Mio. Stk. wurden als Reinankenbrütlinge gesetzt, weitere 500.000 Stk. vorgestreckt und 29.600 Stk. als Einsömmrige in den See eingebracht. Im Herbst kamen dann noch 790 kg einsömmrige Reinanken aus dem Waldviertel dazu. Auch bei den Seeforellen konnten wir in Kreuzstein 27.200 Stk. vorstrecken und weitere 16.400 Stk. als Einsömmrige einsetzen. 113 kg zweisömmrige Seeforellen wurden dann im Herbst noch besetzt.

Erfreulich ist auch, dass wir im Dezember 1,3 l Seeforellenlaich aus Wildfischen (1xHuber, 1xScheichl) gewinnen konnten. Die Befruchtung erfolgte mit Milchnern aus der Mutterfischhaltung in Kreuzstein. Pfrillenbesatz war 2021 nicht viel erhältlich und auch mit Brachsenbesatz war es leider nichts. Dafür ist der Besatz mit Schleien und vor allem mit Karpfen etwas stärker ausgefallen. Ich habe im Dezember wieder Seesaiblinglaich in Kreuzstein abgeliefert und hoffe, dass wir heuer im Herbst auch wieder einsömmrige Seesaiblinge setzen können. In Summe wurden am Attersee an zwanzig Tagen Besatzaktionen durchgeführt.

 

 

Facebook
Twitter
Youtube

A- A A+