SAB Aktuell

Rechts können Sie die Ansicht wählen / Listenansicht oder Wall

Um eine Überfischung des Irrsees zu verhindern und eine dem Gewässer entsprechende Bewirtschaftung zu gewährleisten wurde 2017 erstmals eine Beschränkung der Jahreslizenzen auf 500 Stück beschlossen.

SAB INFORMATION - SAB Web Shop Online

 

 

Aus organisatorischen Gründen sind ab 01. Dezember ausschließlich Irrsee Jahreslizenzen Online zu beziehen. Die Irrsee Jahreslizenzen werden ab diesem Datum bei einer Online Bestellung als digitale Lieferung per Mail zugestellt. Bitte drucken sie die im Mail dargestellte Lizenz mit Barcode aus und heften sie diese in ihr Lizenzbuch. Nutzer einer Onlinelizenz sind verpflichtet Fangliste und Betriebsordnung zu downloaden oder bei einer unserer Ausgabestellen zu beziehen. Achtung, diese Lizenz ist ausschließlich unter den Bedingungen der jeweiligen Betriebsordnung gültig! Betriebsordnung und Fangliste können unter www.sab.at heruntergeladen werden.

Da im Shop der Lizenzverkauf, aller vom SAB ausgegebenen Lizenzen, auf die digitale Zusendung von Barcodes umgestellt wird, müssen noch einige Abläufe konfiguriert werden.  Der Shop und die Verkaufsabläufe befinden sich derzeit noch in der Testphase. Irrsee Jahreslizenzen sind von dieser Testphase nicht betroffen. Selbstverständlich sind weiterhin alle Lizenzen und Lizenzbücher ab 1. Dezember bei unseren Ausgabestellen erhältlich.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vielen Dank für Eurer Verständnis.

Sportanglerbund Vöcklabruck gegr.1949

Gratis Fischen und Grillen mit dem Sportanglerbund Vöcklabruck

Alle Fotos vom gemeinsamen Fischen.

SAB INFORMATION - KRAFTWERKSBAU IN DER AGER VÖCKLABRUCK

 

 

Ab Montag, dem 3. September, begann der Kraftwerksbau an der Ager auf Höhe der Firma Hatschek. Wir haben daher am Montag mit 10 Mann diesen Bereich abgefischt. Es wurden ca. 300 kg Fische in den Werksbach und in die Ager umgesetzt. Mit der Information unserer Lizenznehmer wurde etwas zugewartet, um zu sehen wie sich die Baustelle für die Fischerei entwickelt. Wir wurden, gemäß Wasserrechtsbescheid Pkt. 68 und der Verhandlungsschrift von Oktober 2014 auch erst am 14. August 2018 informiert. Ein befischen des Baustellenbereiches ist daher ab sofort nicht mehr möglich. Bitte weichen sie auf den Werksbach und auf den Flussabschnitt ab der Brücke beim Schaumbergerwirt aus. Im Werksbach ist keinerlei Einschränkung zu erwarten. Ab der Schaumbergerbrücke ist das Fischen möglich, allerdings ist der Wasserstand sehr niedrig. Um die Verschmutzung durch die Baggerarbeiten so gut es geht zu minimieren, wurde das Restwasser im Baustellenbereich in Rohren vorbeigeleitet. Wir überwachen selbstverständlich täglich den Zustand der Ager durch den Kraftwerksbau und werden im Falle einer starken Verschmutzung auch entsprechende Aktivitäten setzen. Am 6. September gab es schon eine erste starke Verschmutzung. Nach einem Anruf bei den verantwortlichen Herren, wo auf eine, dem Verschmutzungsgrad entsprechende, Schadenersatzforderung hingewiesen wurde, konnte keine grobe Verschmutzung mehr festgestellt werden. Der Grund für die Verschmutzung war anscheinend die undichte Wehranlage in der Dürnau. Diese Anlage wurde daher mit Planen abgedichtet. An diesem Beispiel sehen sie, dass wir die Vorgänge rund um diesen Kraftwerksbau sehr genau beobachten und auch sofort reagieren. Bei einer nochmaligen Begehung am 10. September wurde, unter Baggerbetrieb, nochmals die Verschmutzung überprüft. Die, jetzt geringe Menge an Baustellenwasser, wird in den Becken der Fischaufstiegshilfe, auf natürliche Art, gefiltert und kommt relativ sauber wieder in die Ager. Das neue Kraftwerk wird in Fertigteilmodulen gefertigt und soll ab März 2019 fertig sein. Selbstverständlich wird auch eine, dem Gewässer und den zu erwartenden Fischen, entsprechende Fischaufstiegshilfe eingebaut.

Vielen Dank für Eurer Verständnis.

Sportanglerbund Vöcklabruck gegr.1949

Ager Wehranlage Dürnau mit Planen abgedichtet. Ager Wehranlage Dürnau von unten mit Restwasser. Ager Restwasser.

Im mittleren Baubereich versickert die Ager.

Das Restwasser wird durch Rohre an der Baustelle vorbei geleitet. Unterhalb der Baustelle wird das Restwasser wieder eingeleitet.
Baggerarbeiten im unteren Bereich des Kraftwerksbau. Leichte Eintrübung beim Fischaufstieg oberhalb der Schaumberger Brücke. Unterhalb des Fischaufstieg kommt das Baustellenwasser derzeit wieder sauber in die Ager.

Facebook
Twitter
Youtube

A- A A+